Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft

Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft

Die Qualifizierung zur IHK-zertifizierten Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK) ermöglicht den beruflichen Aufstieg und bereitet Sie auf Führungsaufgaben vor! 

Die Weiterbildung ermöglicht auch Quereinsteigern mit nachgewiesenen Branchenkenntnissen den Zugang zu qualifizierten Sicherheitsdienstleistungen und öffnet den Weg zu einer aufstiegsorientierten beruflichen Karriere.


Lehrinhalte:

1.    Rechts- und Aufgabenbezogenes Handeln
       

Rechtskunde
Dienstkunde

2.    Gefahrenabwehr, Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
       

Brandschutz und sonstige Notfallmaßnahmen
Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik

3.    Sicherheits- und Serviceorientiertes Verhalten und Handeln
       

Situationsbeurteilung/ -bewältigung
Kommunikation
Kunden- und Serviceorientierung
Zusammenarbeit


Zulassungsvoraussetzungen:

(1) Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind:

1. eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine 
weitere einschlägige Berufspraxis von mindestens zwei Jahren in der Sicherheitswirtschaft
oder
2. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, von der mindestens drei Jahre in der Sicherheitswirtschaft abgeleistet sein müssen
und
3. ein Mindestalter von 24 Jahren
und
4. die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang, dessen Beendigung nicht länger als
24 Monate zurückliegt,

(1) Die Berufspraxis gemäß Abs. 1 soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben einer Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft entsprechend § 1 Abs. 2 haben.

(2) Abweichend von den Absätzen 1 und 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kennt­nisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung recht­fertigen.


Abschluss:

Prüfung vor der IHK

Zertifikat (intern)


Lehrmaterial:

Fachbücher (in den Lehrgangsgebühren bereits enthalten)

 


Lehrgangsart:

Online Präsenzkurs im Abendunterricht.


Start des Lehrganges:

( Die IHK Prüfungen für Teil 1 finden zweimal im Jahr statt. Die Prüfung für Teil 2 nur einmal im Jahr)

Kurs: G012017  03.01.2017 - 11.03.2017 Teil 1 / 16.03.2017 - 01.06.2017 Teil 2

(Unterricht: Di.,Do. und Sa. jeweils von 18:30 - 21:30 Uhr)

Kurs: G062017  27.06.2017 - 12.10.2017 Teil 1 / 05.12.2017 - 05.06.2018 Teil 2

(Untericht Teil 1: Di., Do. und Sa. Teil 2 nur Di. jeweils 18:30 - 21:30 Uhr)

Kurs:  G062018  07.06.2018 - 09.10.2018 Teil 1 / 18.10.2018 - 08.03.2019 Teil 2

(Unterricht Teil 1 und Teil 2: Di. und Do. jeweils 18:30 - 21:30 Uhr)


Dauer:

240 Unterrichtsstunden

25 Wochen


Teilnehmeranzahl:

max.25 Teilnehmer


Preis:

1000,00 Euro

Fördermöglichkeiten (50% der Lehrgangsmöglichkeiten sparen)

Den Eigenanteil bequem in Ratenzahlung von 5 x 100 Euro bezahlen. 

Fördermöglichkeiten: z.B. Bildungscheck NRW

 

myNewBanner